Hackerangriff

Andreas B. Leitet ein Outdoor-Geschäft mit einem eigenen Online-Shop, der rund 100.000 Kunden zählt. Als sein Kreditkartenunternehmen ihn auf Ungereimtheiten hinweist und eine Prüfung des Vorfalls verlangt, merkt Andreas B., dass er das Opfer von Hackern geworden ist. Daraufhin kündigen die Behörden ein Datenschutzverfahren an. Andreas B. muss den Onlinevertrieb vorerst einstellen und einen externen Experten zur Beseitigung der IT-Schwachstellen beauftragen.

Schaden:

   80.000 € Vertragsstrafe anders Kreditkartenunternehmen
  385.000 € Schaden durch die Betriebsunterbrechung
  250.000 € Kosten für die Kunden-Information über den Hackerangriff
    20.000 € Kosten während des behördlichen Datenschutzverfahrens
  735.000 € Gesamtschaden

Datenlöschung

Maria G. Ist Geschäftsführerin eines Automobilzulieferers. Nach einer Auseinandersetzung mit einem Mitarbeiter aus der IT-Abteilung ist dieser so erbost, dass ihr das Unternehmen schädigen will. Er bleibt nach Dienstschluss heimlich im Betrieb und löscht die Festplatten, auf denen sensible Informationen einer aktuellen Produktion gespeichert waren am nächsten Tag steht nicht nur die eigene Produktionsstätte, auch die Kunden des Unternehmens können nicht weiter arbeiten.

Schaden:

145.000 € für die Datenrettung
440.000 € Schaden durch die eigene Betriebsunterbrechung
800.000 € Betriebsunterbrechung Schaden bei den Kunden
90.000 € Kosten für Ursachenklärung und den Anwalt
1.475.000 € Gesamtschaden

 

„Cyber – IT“  Risiken in einer neuen Dimension

Nahezu sämtliche unternehmerischen Aktivitäten sind heute abhängig vom Austausch elektronischer Daten über interne und externe Datenleitungen, im Cyberraum — Tendenz steigend. Doch kein Datentransfer ist sicher genug. Kriminelle und Unbefugte sind jederzeit in der Lage, sich in fremde IT-Systeme einzuschleusen und dort großen Schaden zu stiften. Unternehmen haben daher eine anspruchsvolle Aufgabe, wenn sie versuchen, die Sicherheitsrisiken ihrer Informations- und Technologielandschaft zu managen. 

Nach dem Eintreten eines Cyber-Vorfalls macht die Cyber-Versicherung einen Unterschied und unterstützt Ihr Unternehmen dabei, weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben und die erwarteten Umsätze zu erreichen.