272020Apr

Gefahrerhöhung durch Corona-Krise?

Der unkomplizierteste Schaden ist der, der gar nicht erst passiert ist. Die Zwangspause in vielen Betrieben kann Schäden begünstigen, da die regelmäßige Frequentierung durch Mitarbeiter fehlt. Der Verdacht liegt auch nahe, dass man momentan genug um die Ohren hat, als sich um mögliche Schäden und die Gefährdung des Versicherungsschutzes Gedanken zu machen. Der nachfolgende Ratgeber…

Mehr lesen
212020Apr

Telemedizin – ein neuer Trend seit Corona?

Haben Sie sich schon einmal mit den Vorzügen von Telemedizin befasst? Nicht erst in den letzten Wochen der Corona-Krise besteht ein größeres Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung, als das noch vor ein paar Jahren der Fall war. Eine regelmäßige Konsultation von Ärzten gehört da ganz selbstverständlich dazu. Aber wäre es nicht toll, wenn man einfach spontan…

Mehr lesen
142020Apr
Vorsicht vor Zoom!

Vorsicht vor Zoom!

Zugangsdaten für hunderttausende Zoom-Accounts zum Kauf im Darknet entdeckt. Hacker haben Login-Daten für den Videokonferenzdienst Zoom erbeutet – auf welche Weise ist noch unklar. Eine vorsorgliche Passwort-Änderung ist ratsam. Heise.de berichtet am 14.04.2020 über ein erhebliches Datenleck des Videokonferenz-Anbieters. Lesen Sie den ganzen Artikel hier. Sie möchten sich vor den Gefahren der Digitalisierung schützen? Sprechen…

Mehr lesen
142020Apr
Kostenlose Corona-Fördermittel-App

Kostenlose Corona-Fördermittel-App

Die DATEV hat ein kostenloses Tool für Steuerberater veröffentlicht, um Kunden gezielt zu Fördermitteln beraten zu können und ihnen durch die Krise zu helfen. Sie hat den bayerischen Genossenschaften das Tool freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Als Mitglied/”Genosse” der VEMA Versicherungsmakler Genossenschaft e.G. können wir berichten: Die benutzerfreundliche Anwendung benötigt nur wenige Eingaben vom Nutzer und…

Mehr lesen
312020Mrz
Corona und Versicherungsschutz

Corona und Versicherungsschutz

Corona und Versicherungsschutz Wie unterstützen die Versicherer aktuell ihre Kunden in ihrer existenzbedrohenden Krise? Wie können Kosten gesenkt werden? Welche besonderen Gefahren drohen? Viele Unternehmen erleiden aktuell erhebliche Umsatzeinbrüche und müssen zur Existenzsicherung ihre Kosten im Griff haben. Kurzarbeit und Zuschüsse des Bundes und der Länder sind die gängigen Maßnahmen. Doch wie sieht es mit…

Mehr lesen
32020Feb
Kidnap Risk Map 2020

Kidnap Risk Map 2020

Das auf Krisen- und Sicherheits-Beratung spezialisierte Unternehmen SmartRiskSolutions GmbH aus Gründwald bei München hat eine neue Kidnap Risk Map veröffentlicht. Auf einer Weltkarte sind die Länder mit nachfolgender Risikoeinteilung aufgeführt: Sehr geringes Risiko Geringes Risiko Erhöhtes Risiko Hohes Risiko Sehr hohes Risiko Die Bewertung erfasst das Risiko von kriminell und politisch motivierten Entführungen in den…

Mehr lesen
132019Dez
Verstoß gegen DSGVO: Knapp 10 Millionen Bußgeld gegen 1&1

Verstoß gegen DSGVO: Knapp 10 Millionen Bußgeld gegen 1&1

Neben dem eigentlichen Bußgeld, das wie in dem nachfolgenden Beispiel in die Millionen gehen kann, drohen Unternehmen immense Verfahrenskosten. Nach einem mitunter komplexen Ermittlungsverfahren können hohe Verteidigungskosten vor Gericht hinzukommen. Dabei muss das Verfahren nicht nach der ersten Instanz zu Ende sein. Eine Absicherung dieser Rechtskosten ist über eine Straf-Rechtsschutz-Versicherung möglich. Nun zum aktuellen 1&1-Fall:…

Mehr lesen
92019Okt
Wichtig für Lebensmittelbetriebe: Betriebsschließungsversicherung

Wichtig für Lebensmittelbetriebe: Betriebsschließungsversicherung

Die Insolvenz der Großmetzgerei Wilke als Folge des Listerien-Skandals ist ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig eine Betriebsschließungsversicherung ist. Wer Lebensmittel verarbeitet oder verkauft, sollte sich gegen das Risiko einer Betriebsschließung versichern, denn selbst größte Sorgfalt und peinlichste Sauberkeit schützen nicht davor, dass beispielsweise ein von einer Urlaubsreise zurückkehrender Mitarbeiter eines Gastronomiebetriebes eine ansteckende und…

Mehr lesen
252019Apr
Cyber: Emotet, Ryuk & Co. legen deutsche Unternehmen lahm

Cyber: Emotet, Ryuk & Co. legen deutsche Unternehmen lahm

COGITANDA, einer der führenden Anbieter von Cyber-Versicherung und -Präventionsmaßnahmen berichtet von einer aktuellen Cyber-Bedrohungslage. Jörg Wälder, CEO schreibt in seinem “CEO-Letter” vom 25.04.2019: Gegenwärtig häufen sich in Deutschland Angriffe durch Schadprogramme auf Unternehmen, Behörden und Privatanwender. Gut getarnt als gefälschte E-Mails von Geschäftspartnern oder Kollegen infizieren Schadprogramme wie aktuell „Emotet“ und „Ryuk“ ganze Netzwerke und stellen eine…

Mehr lesen